Mit mint&berry unterwegs in meiner Nachbarschaft

21.10.14
mint-berry-neighbourhood-guide-berlin-julia-zierer-cafe-pfoertner-1 In meiner Nachbarschaft ist ziemlich was los, was auch gut ist. Ich brauch das! Aber ab und zu muss ich auch mal in ruhigere Ecken flüchten, um mich ein bisschen von dem Mitte-Gewusel zu erholen und durchatmen zu können. In meinem nagelneuen mint&berry Outfit, das ich mir aus dem Onlineshop aussuchen durfte, ging es mit dem Rad an 6 meiner liebsten Orte in meiner näheren und ferneren Nachbarschaft - zum Essen, Gucken und Relaxen. Weiterlesen

Buchtipp: Knife & Fork

16.10.14
gestalten-knife-fork-buchtipp-bildband-04 Knife & Fork von Gestalten hat mich auf den ersten Blick begeistert, weil es ein Buch toller Restaurants und Bars auf der ganzen Welt ist, das sich aber nicht auf den Inhalt der Speisekarten konzentriert sondern auf ihre Designs. Es geht um unkonventionelle Visual Identities aus der Gastronomie, umfassende Design-Konzepte und clevere Corporate Identities - auch wenn das Budget manchmal nicht groß ist. Weiterlesen

DALUMA versorgt uns mit gesunden Säften und Superfoods

16.10.14
daluma-weinbergsweg-fresh-juices-superfoods-berlin-2 Wer noch nicht mitbekommen hat, wo sich die coole Mitte-Crowd neuerdings zum Lunch trifft oder vor welchem Laden seit Kurzem besonders fitte und gesundheitsbewusste Menschen abhängen, der hat wohl geschlafen. DALUMA ist in aller Munde, ganz zu schweigen von der Instagram-Flut an #daluma Bildern. Endlich eine verlässliche Anlaufstelle in Berlin, wenn man cold-pressed Juices, gesunde Smoothies und Superfood liebt. Weiterlesen

Quá Phê – Der neue vietnamesische Coffee Spot in Mitte

13.10.14
qua-phe-header Etwas abseits vom Trubel der Neuen Schönhauser Strasse in Berlin-Mitte, direkt an der Ecke zur Max-Beer-Straße 37, gibt es seit Kurzem eine kleine Oase namens Quà Phê. Hier erwarten die Besucher vietnamesische Kaffeespezialitäten, kleine asiatische Snacks und ein Ambiente, in dem jedes Detail mit Liebe ausgewählt und gestaltet wurde. Weiterlesen

Doku-Tipp: Doin’ it in the Park

07.10.14
doin-it-in-the-park-basketball-doku-tipp-1 Der gebürtige New Yorker Bobbito Garcia ist bekannt in den Strassen der Stadt, die niemals schläft. Zumindest in den Parks, dort wird er auch Kool Bob Love. Er verschrieb seine Karriere nämlich dem Basketball, aber nicht nur als Streetball-Spieler. Der 48jährige war NY Knicks/MSG Network Reporter, gab seine Stimme dem beliebten EA Basketball-Videospiel "NBA Street", hat ein Buch über Sneaker geschrieben, ist DJ und Mitglied in der Rock Steady Crew, einer Breakdance Gruppe, die sich Ende der 70er Jahre in der Bronx gründete. Weiterlesen

Wandern in der Sächsischen Schweiz – Best Escape ever!

06.10.14
sachsische-schweiz-wandern-tipps-odlo-adidas-casio-solo-stove-garmin-08 Dringend nötig war mein Kurztrip in den Osten Deutschlands ins schöne Elbsandsteingebirge, von dem ich schon so viel gehört habe. Endlich mal wieder Natur pur! Die Sächsische Schweiz war allerdings in meiner Vorstellung immer ein etwas staubig behaftetes Ausflugsziel. Typisch für eine Kaffeefahrt. Doch dieses unglaublich schöne Fleckchen Erde mit seinen unzähligen Tafelbergen und Schluchten belehrte mich eines Besseren: 20km Wanderungen, brennende Waden und abenteuerlicher Outdoor-Spaß standen auf der Tagesordnung. Weiterlesen

An Ort und Stelle mit Ricarda Messner

25.09.14
ricarda-messner-flaneur-magazin-interview-heno-heno-klein-02 Ricarda Messner ist nicht nur eine bildschöne Erscheinung für deren Kleiderschrank wir Einiges geben würden, nein. Sie ist auch Gründerin und Herausgeberin des unglaublich charmanten Flaneur Magazins, um das sie sich Ausgabe für Ausgabe liebevoll kümmert. In jedem Heft beschäftigt sich die 24-jährige zusammen mit ihrem Team mit einer bestimmten Straße, die dann auf Menschen und deren einzigartige Geschichten abgeklopft wird. Dazu die Flaneur-Jungs und -Mädels in die schönsten Städte Deutschlands und gucken sich auch weit weg in Übersee und aktuell in Rom nach sehenswerten Straßen um. Höchste Zeit, sich mit der Berlinerin zu treffen und zwar genau in der Straße, die die erste Ausgabe des Flaneur schmückte – der Kantstrasse. Weiterlesen

Monocle Guide to Good Business – Wir haben rein geguckt!

11.09.14
monocle-guide-for-good-business-einsicht-buch-tipps-selbststaendigkeit-01 Der Release eines bestimmten Buches stand in letzter Zeit ganz oben auf meiner Liste, nämlich der des Monocle Guides to Good Business. Da ich ja schon lange Fan vom Vorgänger im gelben Gewand bin, der sich mit "Better Living" auseinandergesetzt hat, war es eine logische Folgerung für mich, dem Nachfolger entgegenzufiebern. Menschen, die sich eventuell irgendwann selbstständig machen wollen, spreche ich hiermit eine ernstgemeinte Empfehlung aus. Mal reingucken, ob es sich wirklich lohnt? Bitte sehr! Weiterlesen

Mittags in Mitte – Royals & Rice

26.08.14
Royals-Rice-Bao Wer mich kennt weiss, ich liebe Sommerrollen und zwar das ganze Jahr. Diverse Vietnamesen in Berlin wurden schon getestet. Momentan ganz oben auf der Favoriten Liste steht die "r&r Summer Roll Special" von Royals & Rice. Die mit Curry-Reis, Avocado, Koriander, Guacamole, Salat und Möhren gefüllte Rolle schmeckt einfach wahnsinnig gut. Weiterlesen

Sweet Sneak – eine Pop-up Bakery erobert Kopenhagen

19.08.14
Sweet-Sneak-Girls-2 Mit süßen Kuchenkreationen erobern vier Sweet Sneak Mädels Kopenhagen. Seit einem Jahr veranstalten Katrin, Theresa, Brini und Antje nun schon ihre Pop-up Bakery Events in der dänischen Metropole. Einmal im Monat findet immer wieder Sonntags an einem auserwählten und hübsch zurechtgemachten Ort der besondere Nasch-Nachmittag statt. Wie es dazu kam, worauf wir uns freuen dürfen und wer Finley ist, verrät uns eine der Bakerettes im Interview. Katrin kommt eigentlich aus Deutschland, studiert aber mit den anderen drei Mädels zusammen an der Copenhagen Business School und hat sich Hals über Kopf in die das kleine nordische Städtchen verliebt. Hier erzählt sie uns von dem Herzprojekt Sweet Sneak. Weiterlesen