Trend 2014: Kastenjacken

12.02.14
trend-2014-kastenjacken

Während der Modewoche in New York sieht man sie überall auf den Laufstegen der ganz großen Designer. Kastenjacken sind ein weiterer Trend, den wir uns für Herbst 2014 hinter die Ohren schreiben sollten. Besonders die Modelle bei 3.1 Phillip Lim haben es uns angetan und wir sind entzückt, dass auch die geliebte weite Marlenehose endlich ihren perfekten Gegenpart gefunden hat. Aufgesetzte Taschen, Jeansjacken-Details und weich fallendes Wollgewebe – alles ist erlaubt!

Weiterlesen

Herb Lester: Detailverliebte City Maps

20.12.13

Mit den illustrierten Reiserouten von Herb Lester lässt es sich hervorragend in die Ferne schweifen. Ob unterwegs in Europa, den USA oder Japan, die handlichen Faltblätter des britischen Unternehmens Herb Lester Associate passen durch ihre praktische Größe problemlos in jede Hosen-, Jacken- oder Handtasche.

Weiterlesen

Buch-Tipp: 36 Hours – 125 Weekends in Europe

14.06.13

“Ich bin dann mal weg” – beim Durchstöbern von Reisemagazinen oder Stadtführern und dem Entlangscrollen inspirierender Blogs wie Travelettes oder Stil in Berlin, verstärkt sich das ewig schlummernde Fernwehkribbeln und mutiert zum wahren Reisefieber. Seit im Taschen Verlag die gesammelten Reise-Kolumnen der “New York Times” unter dem Titel “36 Hours – 125 Weekends in Europe”erschienen sind, fällt die Entscheidung für ein erstes Ziel umso schwerer.

Weiterlesen

Superconscious: Der neue Shop im Weinbergsweg

16.05.13

Berlins schöne Mitte ist um einen Shop reicher. Seit taufrischen zwei Wochen befindet sich der Superconsious-Store im Weinbergsweg 22. Auf den ersten Blick ähnlich clean und minimalistisch gestaltet wie alte Bekannte der Szene, zum Beispiel SoTo in der Torstrasse oder Voo in Kreuzberg, unterscheidet sich der Superconsious-Store von seinen Konkurrenten durch eine Auswahl an recht unbekannten Labels.

Weiterlesen

Interview mit ‘Schwarz Dont Crack’-Sänger Ahmad Larnes

26.03.13

Wenn wir an Minimal-R’n’B- Sound aus Berlin denken, müssen wir unbedingt Schwarz Dont Crack dazuzählen. Innerhalb von einem Jahr hat sich das Duo um Sebastian Kreis und Ahmad Larnes mit ihren beatlastigen Sound und den emotionalen Texten einen Namen gemacht. Heute Abend werden sie als Vorband von Jessie Ware (ihr Song “Wildest Moments” ist seit geraumer Zeit ein nichtmehr wegzubekommender Ohrwurm in meinem Kopf) auf der Bühne im Astra stehen.

Dies nahmen wir zum Anlass, um uns mit Ahmad Larnes, New Yorker Künstler und Sänger von Schwarz Dont Crack, über Berlin, die Liebe und seine musikalischen Vorbilder zu sprechen. In einem Interview stand uns der sympathische Herr Rede und Antwort. Einen hübschen Film über das Konzert und das Interview gibt es von uns hier bald noch obendrauf!

Weiterlesen

Nahaufnahme: Chadner Navarro

21.02.13

Kennengelernt haben wir Chadner auf der letzten Fashion Week in Madrid und haben uns sofort gut verstanden. Wir trafen den sympathischen New Yorker bei einem Berlinbesuch im “The Barn”. Als selbständiger Journalist schreibt er für verschiedene US-Portale und ist sehr viel unterwegs. Sofort begeistert er mit seiner sehr erfrischenden, offenen und witzigen Art. In unserer Nahaufnahme spricht er mit uns über seine liebsten Beautyprodukte und verrät, was für ihn schön ist.

Weiterlesen

Levi’s x Supreme Capsule Collection

26.09.12

Die US amerikanische Marke Supreme ist schon lange kein Underground Brand mehr. Jeder reißt sich mittlerweile umd die coolen Cape und einige Stücke der New Yorker Marke haben bereits Kultstatus erreicht. Nun hat sich Supreme mit Levi’s zusammen geschlossen, um eine Capsule Collection zu entwickeln. Eine kleines aber ganz feines Sortiment mit viel Denim und mindestens genauso viel Leoprint kam dabei heraus. Viele Levi’s-Klassiker wurden auf den Style des New Yorker Labels umgeändert. Die Denim Trucker Jacket hat nun ein auffälliges Leopardenfell-Futter. Auch die Levi’s 505 Zip-Fly Jeans bleibt von dem animalischen Touch nicht verschont. Hier wurde der Tascheneingriff mit Leo-Muster verziert.

Weiterlesen

Die Kult-Uhr aus unserer Jugend: G-Shock feiert 30jährigen Geburtstag

29.08.12

 

Meine erste Baby G, die Damenausführung der klassischen G-Shock, habe ich mir mit 16 Jahren gekauft und war super stolz darauf! Der Trend mit den großen Uhren hatte ja in den späten 90er Jahren seinen Höhepunkt und ist seitdem immer mehr abgeflaut. Jetzt feiert G-Shock seinen 30jährigen Geburtstag und ist bei “Bad Boys” ebenso beliebt, wie bei jungen Abenteurern und sportlichen Businessmännern. Man muss ja zugeben, dass die Uhr an manchen Armgelenken etwas prollig und zu dick aufgetragen erscheinen mag, aber das macht sie wieder mit dem gut, was sie alles kann. Ausgestattet mit nützlichen Tools wird die G-Shock so nicht nur zum besonderen Design-Hingucker, sondern auch zum funktionalen Wegbegleiter. Mit der Weltuhr-Funktion kann man zum Beispiel bei einigen Modellen die Uhrzeit in über 29 verschiedenen Zeitzonen abrufen. Besonders robust werden alle Uhren durch ihre Wasserdichte, das stabile Naturharz-Material sowie kratzfestes Mineralglas. Viele Modelle laufen mit Solarenergie, wobei überschüssige Energie in einem Akku gespeichert wird.

Weiterlesen

Hamansutra CMYK: Lederschuhe aus New York

03.08.12

Diese hübschen Stücke kommen direkt aus New York von dem Label Hamansutra. Hinter diesem Namen versteckt sich der Designer Haman Alimardani. Er ist ein in New York lebender und arbeitender Modedesigner, der sich mit seinen Entwürfen der Avantgarde verschrieben hat. Nebenher und damit ihm nicht langweilig wird ist er außerdem noch Grafik-Künstler und Dj. Mit seiner Linie CMYK zeigt er uns nun eine Schuhkollektion, die in ihrer Schlichtheit trotzdem so wunderbar neu ist.

Weiterlesen

Talbot Runhof-Kampagne Herbst/Winter 2012

26.06.12
Alt text

Wenn man elfengleiche Kleider an wunderschönen Models in einem der aufregendsten Gebäude der Welt fotografiert, dann sollte eigentlich klar sein, dass das Ergebnis durch die Decke geht. So passiert beim Shooting der neuen Talbot Runhof-Kampagne im legendären 5 Beekman Street Building in New York.

Weiterlesen