Auffallend unaufällig: Oysho

24.10.12

Jetzt wo die Tage kürzer werden und der Wind ungemütlich um die Ecke pfeift steigt die Sehnsucht nach einem kuscheligen Abend zu Hause. Schnell wird das gepflegte Tagesoutfit gegen die ausgewaschene Jogginghose und ein wahllos aus dem Schrank gewühltes Shirt getauscht. Wenn genau das euerem bevorzugten Samstagagend-Couchpotatoe-Outfit entspricht, dann haben wir jetzt eine schicke Alternative anzubieten – den Onlineshop Oysho.

Bei der spanischen Lingeriekette dreht sich alles ums Wohlfühlen. Die krativen Köpfe hinter dem Label orientieren sich in ihren Kollektionen zwar an aktuellen Trends und Farben, bleiben aber in jeder Saison ihrer minimalistischen Linie treu und ergänzen sie lediglich durch trendige Details oder Prints. Dezente Farben wie Beerentöne, Creme oder Grau bestimmen die Homewear-Kollektion 2012. Überlange Strickpullover, Cardigans mit ausgefallenen Details, schlichte Unterwäsche mit Spitzenbesatz und unifarbene Kombinationen wandern in unsere virtuelle Shoppingbag.

Neben der Homewearkollektion bietet der Onlineshop zauberhafte Lingerieentwürfe in Spitze, Beachwear und reizende Accessoires, wie Schlafmasken, Haarklemmen oder kleine Kosmetiktaschen. Besonders gelungen ist auch das Sortiment der Fitness- und Yogabekleidung zu dem auch eine Kooperation mit dem deutschen Sporthersteller Adidas zählt.

Dank Oysho wird die nächste Pyjama-Party garantiert ein Hit.