Nahaufnahme: Ebi Agyei

20.12.12

Dieser sympathische Mann heißt Ebi und ist Store Manager im neu eröffneten WeSC Store am Ku’damm. In unserer Nahaufnahme haben wir ihn gefragt, was seine drei liebsten Pflegeprodukte sind und waren von den Antworten zugegebenermaßen ein bisschen überrascht. Herr Agyei setzt nämlich einfach nur darauf, gut zu riechen – alles weitere ist reine Natur. Sein herrlich fröhliches Gemüt übernimmt dabei den Rest.

 
Wer bist du? Was machst du?

Mein Name ist Ebenezer Agyei, die meisten kennen mich aber eher unter meinem Spitznamen Ebi. Ich bin der Filialleiter in der neuen Location vom WESC Store, die seit 2 Wochen in der Meinekestrasse am Kurfürstendamm geöffnet hat. Momentan besteht mein Job darin Interviews zu führen und mich fotografieren zu lassen (lacht). Welcome to the High Life.

 
Was sind deine drei Beautyprodukte? Warum genau diese?

 

AXE Dark Temptetation Deo Spray

Mein absolutes Lieblingsprodukt ist das AXE Dark Temptetation Deo Spray. Ich mag den Geruch und auch die einfache Anwendung: auftragen und zack kann es losgehen. Die handliche Größe ist perfekt, so passt es in jede Tasche.

 

Degree Men Deo Stick

Das zweite Produkt ist der Men Degree Deostick, den ich mir immer aus den USA mitbringen lasse. Viele Sportler dort schwören auf das Deo, unter anderem auch ein Freund von mir der Basketballspieler ist. Bei ihm hab ich den Stick das erste Mal getestet und war so davon begeistert, dass mir mein Kumpel das Deo gleich geschenkt hat. Jedesmal wenn er nun zu Besuch kommt, bringt er mir 5-6 Stück davon mit, das reicht dann für die nächsten Monate. Das Deo hält den ganzen Tag und egal wie viel ich hier im Laden schuften muss, kann ich am Abend entspannt was Trinken gehen, ohne mich dabei unwohl zu fühlen.

 

Touch of Hammam Rituals Body Cream

Diese Creme hat sich zu einem meiner absoluten Lieblingsprodukte gemausert. Die Tube habe ich letztes Jahr auf einer Weihnachtsfeier geschenkt bekommen. Die Lotion riecht total frisch und ist einfach super. Gerade im Winter benutz ich die Creme super gerne, bei rauen Händen oder wenn das Gesicht durch die Kälte anfängt zu spannen. Hier gefällt mir auch wieder die handliche Größe der Tube, ich mag diese Riesen-Produkte nicht, die dann in keine Taschen passen.

 
Verrätst du uns dein Beauty-Ritual?

Mmh, eigentlich nicht. Ich dusche natürlich jeden Tag, so wie jeder andere Mensch auch und ab und zu geh ich zur Maniküre, aber das war es dann auch schon. Gepflegte Nägel sind für mich ein absolutes Muss. Ich mag es auch, mir meine manchmal schwarz zu lackieren,  genau dann sollte man aber besonders auf seine Hände und Nägel achten, das find ich sehr wichtig.

 
Was ist für dich schön?

Schön ist für mich jeder,  der selbstbewusst durch’s Leben geht. Ich finde es immer schade wenn Outfits kopiert werden, das funktioniert einfach nicht. Man sieht einen coolen Look und selbst wenn man das Outfit 1:1 kopiert, wirkt doch jeder anders darin. Es ist die Art und Weise, der Charakter und die Ausstrahlung, die den Look einzigartig werden lassen. Ich finde, dass man schön ist egal wie man aussieht, ob man Tatoos hat oder nicht, ob man einen Anzug trägt oder Jeans, man muss einfach selbstbewusstsein sein und das Leben feiern.