Nahaufnahme: Arne Eberle

07.02.13

Wie man sich als Leiter einer PR-Agentur schön pflegt und warum man manchmal Beautyfabrikate kauft, ohne das Produkt an sich besonders zu mögen, verrät uns ein sichtlich entspannter Arne Eberle bei einer kleinen, abendlichen Stippvisite in seinen vier Wänden. Lieben Dank Arne!

Wer bist du und was machst du?

Ich bin Arne Eberle, habe eine Presseagentur, vertrete verschieden Designer und bin zusätzlich noch Herausgeber des Œ Magazins.

Was sind deine drei Beautyprodukte? Warum genau diese?

Waschcreme von Dr.Hauschka

Die Waschcreme von Dr. Hauschka ist mir als erstes eingefallen. Ich benutz dieses Produkt bereits seit fast 6 Jahren regelmäßig und bin echt überzeugt. Kennengelernt hab ich die Waschcreme durch Sponsoring, da es auf einer Modenschau auf der ich gearbeitet hab als Probe auslag.

Zahnpasta Ginger Mint Marvis

Hier gefällt mir vor allem die altmodische Verpackung. Die Tubenform der Zahnpasta mit dem originellen Deckel ist echt klasse. Das Produkt selbst überzeugt mich gar nicht so sehr, aber die Verpackung dafür umsomehr.

Duschgel Weleda Lavendel Entspannungsdusche

Das Lavendelduschgel ist meine Lieblingsduschlotion. Ich wechsel zwar auch öfter ganz gern mal, kaufe aber immer wieder gern den Lavendelduft, weil mich das beim Duschen besonders entspannt.

Hast du ein Beautyritual?

Bei viel Stress geht nichts über ein schönes, langes Entspannungsbad, am besten mit Lavendelduft und einem guten Film. Ab und zu benutz ich auch mal eine Maske, allerdings kommt das eher selten vor.

Was ist für dich schön?

Schön ist für mich jemand, der zufrieden und glücklich mit sich und der Welt ist. Das zeigt sich meist in einer schwer zu beschreibenden Ausstrahlung.