Vegane Schuhe von Sydney Brown

05.09.12

Sydney Brown ist eine Schuhdesignerin aus Los Angeles, die ihre schlichten und sehr ästhetisch designten Schuhkollektionen umweltfreundlich und vegan herstellt. Denn was auf den ersten Blick aussieht wie echtes Leder, entpuppt sich bei genauer Recherche als nicht-tierisches Produkt. Kokus-Einlagen, recycelte und nachhaltige Oberflächen aus Lederimitat sowie Holzsohlen werden zur Produktion der hübschen Treter verwendet.

Inspiriert wird die Schuhdesignerin maßgeblich von einem 10-jährigen Aufenthalt in Japan, wo sie ihre gestalterischen Fähigkeiten verfeinert hat und seitdem innovative Materialien ausgefallenem Design vorzieht. Deswegen konzentriert sich die gebürtige Amerikanerin ausschließlich auf lineares und schnörkelloses Understatement-Design. Obwohl der Fokus stets auf Bequemlichkeit und Nachhaltigkeit liegt, büßt das Label natürlich nicht an Schönheit und Modernität ein. Zu kaufen gibt es die Modelle unter anderem bei Le Coup in Berlin. Jetzt muss man nur noch entscheiden, welches Modell es denn nun in den eigenen Schuhschrank schafft.