Nachmachen: Den Style von Alexa Chung

03.02.10
alexa chung marine style
© Getty Images
Marine-Shirt zum feinen Trägerkleid – das passt wirklich überraschend gut. Die Accesssoires: Ballerinas, eine Tasche mit Kettenhenkel, ein glamouröser Ring und ein studded belt

Lässige Londoner Coolness mit einem Schuss Klassik – das ist der neue Style 2010 von Alexa Chung

Den klassischen Marine-Look interpretiert Alexa Chung jetzt auf eine ebenso ungewöhnlich wie elegante Weise. Zum typischen Ringelshirt in Schwarz-Weiss (die Streifen sollten nicht zu schmal sein, das Shirt wirkt sonst zu sporty) trägt sie ein schwarzes Trägerkleid. Ein Gürtel mit goldfarbenen Details setzt einen rockigen Akzent. Dazu kombiniert Alexa Chung Ballerinas und eine kleine Shoulder Bag mit Kettenhenkel in Schwarz. Für den glamourösen touch sorgt ein Cocktail-Ring in XXL-Shape.

Bluse, Rock und Trenchcoat – das hört sich nach einem etwas braven Outfit an. Aber hier hat ja Alexa Chung das Styling übernommen! Die schwarze Bluse ist leger geschnitten und sollte bis zum Brustansatz offen bleiben. Das wirkt ein bisschen verführerisch, aber nicht aufdringlich. Der schwarze Rock sollte hübsch feminin geschnitten und schön kurz sein.

Wichtig:
Bluse und Rock müssen aus einem zarten Material sein, damit der Look mädchenhaft und modern wirkt. Die Taille wird mit einem klassischen schwarzen Gürtel mit goldfarbener Schnalle betont. Dazu kommt dann der beigefarbene Trenchcoat – die Ärmel werden bis zum Ellbogen hoch geschoben und die Knöpfe nicht geschlossen. Dazu kombiniert Alexa Chung Plateau-Booties mit hohem Absatz aus Wildleder. Das gibt einen schönen Kontrast zu Bluse und Rock aus zartem Stoff. Die Accessoires: Ein goldenes Kreuz an einer langen Kette und ein üppiger Ring, der am Zeigefinger getragen wird. Autor: Conny Eyssen