Amsterdam Fashion Week: Domenico Cioffi Frühjahr/Sommer 2013

12.07.12

Die erste Show, die uns bei der Amsterdam Fashion Week erwartete, war die des niederländischen Jungdesigners Domenico Cioffi. Obwohl sein Name eher nach italienischer Extravaganz und pompösen Gewändern klingt, zeigt der Däne, wie simpel und unaufgeregt gute Mode sein kann.

Bei seiner neuen Kollektion liegt Cioffis Konzentration auf allerlei Streifen, lässigen, aber dennoch femininen Silhouetten und cleanen Cuts. Da gesellen sich gerade geschnittene Kurz-Shirts zu schmal geschnittenen Hochwasserhosen. Einfache weiße Hängerchen brauchen keinen extra Schnickschnack, da sie schon an sich so herrlich lässig wirken. Luftig, leger, simpel und doch gut angezogen – perfekt also für eine Gartenparty unter Freunden oder einen entspannten sommerlichen Spaziergang.

Raffinierte Sonnenbrillen aus Holz und Schirmmützen sorgen zusätzlich für den elegant sportlichen Stil, den sich Herr Cioffi mit dieser Kollektion auf die Fahne geschrieben hat.