Mads Norgaard Frühjahr 2013

06.11.12

Der Wunsch, sich leger und trotzdem elegant zu kleiden, ist in uns sehr tief verankert, streben wir doch stets nach einer unaufgeregten, entspannten Austrahlung. Der dänische Modedesigner Mads Norgaard gibt uns mit seiner Frühjahrs-Kollektion viele Pieces an die Hand, mit denen dieser Look wunderbar gelingt.

Bei den Damen spielt der Däne mit Gegensätzen: weiche und harte Silhouetten treffen auf glitzernde und matte Stoffe. Legere Teile will man am liebsten mit High Heels kombinieren. Doch niemals geht die Weiblichkeit verloren: sinnliche Details, wie tiefe Rückenausschnitte, hohe Schlitze und kurze Röcke stehen im Gegensatz zur Jogginghose, die der Designer mit feminin schimmernden Materialien straßentauglich gemacht hat. Feinster Strick wird hier und da mit Rüschen und Spitze komplettiert.

Auf “Entspannte Männlichkeit” setzt der Designer bei seiner Menswear-Kollektion mit Anzügen aus leichter Wolle und Jersey. In einer Kollaboration mit Tretorn entstanden drei Canvas Sneaker mit neonorange-farbener Sohle und wie in jeder Kollektion hat der Kunstliebhaber Mads Norgaard Print-T-Shirts mit einem bekannten Künstler entworfen. Diesmal war es der Brite David Shrigley.