Die Asos Kollektion Herbst/Winter 2012

11.07.12
 

Es scheint, als ob langsam neue Zeiten für den Online-Shop Asos anbrechen. Kleider mit floralen Mustern oder mit Spitzen verziehrte Blüschen und Söckchen, die im Schrank verstauben, können nun durch beachtlich elegante Stücke aus der neuen Kollektion ausgetauscht werden. Minimalistischer Boy-Chic, der an skandinavisches Design à la Acne erinnert und das immer noch für den kleinen Geldbeutel? Asos macht’s möglich!

Passend zur bevorstehenden kalten Jahreszeit ist die Farbpalette eher im gedeckten Bereich angesiedelt. Aber auch grüne oder rote Farbspritzer sind Teil der neuen Kollektion. Ungewohnt technisch wirkende Muster, die Beteiligung von klassischem Schottenkaro und ein dezent auffälliger Farbeinsatz machen die Looks so herrlich sophisticated, wie schon lange nicht mehr. Endlich gibt es wieder geschmackvolle Designs, die nicht zwangsläufig mit süßem Mädchen oder wilder Rock-Göre zu tun haben. Da wäre zum Beispiel der grau melierte Woll-Overall oder das witzige kurz-über-lang-Doppelhemd. Toll!

Besonders gut gefällt uns der gewohnt experimentelle Einsatz verschiedenster Materialien. Changierende und schimmernde Stoffe harmonieren wunderbar mit dickem Strick, grobem Tweed oder klassischem Gabardine. Auch lederartige Oberflächen spielen diesen Winter eine zentrale Rolle für die Asos-Designer. Wir zählen bereits die Stunden, bis die neue Kollektion im Onlineshop erhältlich ist.