Neuentdeckung aus Schweden: Mes Dames

19.02.13

Als wir während der Fashion Week zwischen den Shows auch unterwegs auf den Messen waren, sind uns einige wunderbare Labels ins Auge gefallen, die wir euch natürlich nicht vorenthalten wollen. Mit Jessie und Claire waren wir zum Beispiel auf der Seek unterwegs und waren uns von Anfang an einig: Mes Dames, ein junges Label aus Schweden, stach unter all den Streetstyle-Labels besonders hervor.

Feminine Mode aus feinsten Materialien und dem gewissen Extra an Design. Eindeutiges Lieblingsstück ist eine Weste mit lackartigen Einsätzen an den Seiten.

Wir sind neugierig geworden und wollten natürlich gucken, was die Kollektion für Sommer 2013 so bringen wird und stellen fest: Weiblichkeit ist Trumpf! Weite Marlenehosen, die hoch in der Taille sitzen, feine Seidenblüschen mit Schluppe, Kittelartige Kleidchen und Westen, sowie 7/8 Bleistiftröcke ziehen uns in ihren unglaublich weiblichen und klassischen Bann und bringen einen Touch 70er Jahre-Feeling in unsere Sommergarderobe. Must Have: Das Ensemble aus Marlenehose und Long-Weste in sattem Senfgelb!