Lion Base-Event: Von Straßenjungen zu Fashiondesignern

14.12.12

Gestern Abend luden Lee und Mallence Bart-Williams zu einem Afrikanischem Dinner in die Münzstraße ein, um uns das von ihr initiierte Project Lion Base näher zu bringen. Die äußerst sympathische Dame hat zusammen mit ein paar Jungs aus Sierra Leone Lee Hemden customized. 50 Shirts wurden bestickt und mit Knöpfen verziert. Der Erlös der Hemden wird in die Ausbildung der jungen Männer gesteckt. Eine großartige Geschichte von Straßenjungen aus West-Afrika, die es bereits mit einzigartigen gebatikten K1X-Sneakern, viel Kreativität und einer helfenden Hand in den Colette Concept Store in Paris geschafft haben. Mehr über das neue Projekt gibt’s nächste Woche hier auf Style.de. Heute seht ihr schonmal, wie es beim Event war und wer hinter dieser grandiosen Idee steckt.