Es glitzert bei der neuen Monki Glamatic Campaign

23.10.12

Bei Monki weiß man nie so recht, was einen als nächstes erwartet. Im Gegensatz zur letzten Kampagne, in der zarte Mädchen in flatternden Pastellkleidern und weichen Strickpullis durch hell erleuchtete Räume schwirrten oder zu der davor, in der Nomaden im Hippie-Look posierten, ist aktuell wohl die Glitzerfee bei Monki eingeflogen. Nicht nur Kleider, Tops und Leggins funkeln um die Wette, auch das Styling ist dementsprechend auffällig. Grün, Geometrische und Glitzernd darf der laute Gesichtsschmuck zu den Feiertagen sein, meint der Schwede. Angesichts der schon recht auffälligen Mode ist uns das ein bisschen “too much”.

Die Party ist vorbei, die Gäste sind weg und zwei Mädels in festlicher Kleidung entern die mit Diskokugeln dekorierte Bühne. Sie tanzen. Auf einem Bild greifen sie sogar selbst zu Tambourine und Mikrofon, um die Langeweile zu vertreiben. Spaß macht das offensichtlich nicht, denn Lachen sieht man die beiden eher selten. Mit ihrem Strahlen würden sie eventuell dem der Kollektion Konkurrenz machen. Bei euch ist Strahlen erlaubt? Dann guckt doch einfach mal im Onlineshop vorbei und tretet gegen die Glitzerattacke in den Ring.

Bilder: Thomas Klementsson