Bonnie Strange für Fashionation “Metropolitan Styles” Herbst/Winter 2012

31.07.12

Das gelb-orange-haarige Model ist zurzeit in aller Munde. Nicht erst seit der Trennung von Ochsenknecht-Sohn Wilson Gonzales oder seit der Eröffnung ihres neuen The Shit Shops in Berlin ist Bonnie Strange ein Dauergast in Klatsch-Magazinen, auf Blogs oder in diversen Fernseh-Sendungen. Mit der neuen Fashionation-Kampagne kehrt sie wieder zu dem zurück, was sie am allerbesten kann: Modeln!

Wem der Name Fahionation nichts sagt, für den erklären wir noch einmal kurz, worum es sich handelt: Fashionation ist ein innovatives Store-in-Store Konzept, das bei Peek & Cloppenburg in Berlin, Stuttgart und Wien zu finden ist. Mit flexiblen Verkaufsflächen und modularen Store-Elementen im modernen, reduzierten Design wird ein junges und innovatives Raummodel umgesetzt, das stets in Bewegung ist, genau wie die Mode selbst. Von Smart Casual bis High Fashion werden dort avantgardistische Designermarken wie GivenchyComme des Garçons, Moschino Cheap and Chic, Kenzo oder See by Chloé inszeniert.

Die Looks der neuen Herbst/Winter-Kampagne 2012 zeigen die Vielseitigkeit der angepriesenen Mode und führen durch die Fashion-Metropolen dieser Welt. Von New Yorker Urban Chic und Berlins unkonventionellem Casual-Look über Pariser Eleganz bis hin zu Tokyoter Craziness und Londoner Brit Chic zeigt Bonnie Strange wandelbare Styles. Creative Director Karmina Schwab hat zusammen mit Fotograf Daniel Roché, Stilistin Niki Pauls und Hair-/Make-up-Artist Patrick Gorra eine sehr gelungene Kampagne auf die Beine gestellt. Wir haben hier hübsche “Behind The Scenes”-Aufnahmen vom Kampagnen-Shooting. Seht selbst!