MBFW 2013: Blickwinkel mit Mary Scherpe

22.01.13

Zur Fashion Week haben wir mehrere bekannte Gesichter aus der Berliner Modeszene getroffen. Mary Scherpe von Stil in Berlin macht heute den Anfang. Sie hat uns verraten, wer ihr persönliches It-Girl der Fashion Week ist und welche Präsentation ihr absolutes Highlight war.

 

1. Was trägst du heute?

Mantel//COS, Hose//Zara, Armband//Sabrina Dehoff

 

2. Was ist dein Aufgabenbereich auf der Berlin Fashion Week?

Ich beobachte am meisten und liebsten die jungen Designer, angefangen bei meinen Favoriten wie Michael Sontag, Hien Le und Vladimir Karaleev auch gern die Newcomer von Issever Bahri und Achtland.

 

 

3. Dein persönliches “It-girl/it-Boy” dieses Jahr auf der BFW und Warum?

Claire Beermann, letzte Saison war sie auch wirklich toll angezogen.

 

 

4. Was war dein Highlight?

Mein Highlight war Martin Niklas Wiesers Installation, bei der die Modelle konstant Äpfel schälten oder Blumen wieder und wieder in Vasen arrangierten. Gekleidet in den wunderbaren Entwürfen des jungen Berliner Designers.

 

 

5. Was kommt (Trend)?

Ich glaube, man sollte den Spaghettiträger nicht unterschätzen, der braucht ein Come-Back. Ansonsten natürlich die 90er mit voller Wucht.