MBFW 2013: Blickwinkel mit Peggy Laubinger

29.01.13

 

Peggy Laubinger ist uns zum ersten Mal bei den German Press Days in Berlin aufgefallen. Der sympathische PR-Engel arbeitet bei Prag Agency und trägt stets die wunderbarsten und stimmigsten Looks. Natürlich ist Peggy auch auf der Fashion Week Berlin unterwegs gewesen. Wir haben die hübsche Dame gefragt, was sie während der Modewoche zu tun hatte, was ihr persönliches Highlight war und wohin der Trend geht.

 

 

1.  Was trägst du heute?
Mantel//Wood Wood, Lederjacke//Alexander Wang, Jeanshemd//Calvin Klein, Tshirt//Radiohead, Jeans//Levi’s, Boots//Doc Martens, Tasche//Alexander Wang, Hut//Gucci, Armband//Sabrina Dehoff, Ring//Sabina Turek

 

 

2.  Was ist dein Aufgabenbereich auf der Berlin Fashion Week?
Ich habe die Interviews zwischen der Designerin Leyla Piedayesh und den Journalisten auf der Lala Berlin Fashion Show Backstage koordiniert.

 

3.  Dein persönliches “It-girl/it-Boy” dieses Jahr auf der BFW und Warum?
Niemand – 15 Minutes of Fame für alle!

 

 

 

4. Was war dein Highlight auf der Berlin Fashion Week?
Fritzi Haberlandt – ich durfte sie für die Lala Berlin Show stylen.
Fritzi ist sehr witzig und locker. Wir hatten eine Menge Spaß beim Fitting –
z.B. als ich ihr Schuhe gab aus denen sie eine Weile, unter lustigen Geräuschen, versuchte sich zu befreien.

 

 

5.  Was kommt (Trend)?
Androgynous meets romantic Techno – Slouchy Trousers und Oversized Tops