Nightboutique presents The Great Depression

10.01.13

Gestern Abend war es endlich wieder soweit: Die Nightboutique öffnete in der Invalidenstraße in Berlin Tür und Tor zum Vintageshopping deluxe. In dem weißen Ambiente der ehemaligen Galerie Program wurden besondere Lieblinge aus dem Fundus des Vintage-Sammlers und Mode-Enthusiasten Roman Vardijan als einzelne Ausstellungsstücke und gerahmte Kunstwerke präsentiert. Wunderschön anzuschauen waren ebenfalls die hübsch aufgereihten, edlen Designerteile, die nur darauf warteten, entdeckt und gekauft zu werden.

Entzückte Mädels jeden Alters konnten die Augen kaum von den Glanzstücken der Mode wenden und selbst die anwesenden Herren begaben sich interessiert auf eine Zeitreise in die Modegeschichte. So traf man beim Stöbern zwischen Kleiderstangen, sich entkleidenden Mädels und wertvollen Kleiderhaufen auf alte Bekannte wie Chanel, Yves Saint Laurent, Hermès oder Givenchy und fühlte sich in so charmanter Gesellschaft pudelwohl.

“Oldie but Goldie” — es war ein Traum und schon jetzt freuen wir uns auf die nächste Nightboutique und grandiose Designermode mit dem ganz besonderen Touch vergangener Zeiten.