Die “VOGUE Fashion’s Night Out” in Berlin

07.09.12

Gestern Abend fand in Berlin wieder einmal die berühmte “VOGUE Fashion’s Night Out” statt. Natürlich haben auch wir uns auf den Weg gemacht, um zu schauen, was in den Shoppingstraßen der Hauptstadt so los ist. Dabei haben wir uns auf das Areal rund um die Friedrichstraße konzentriert. Unseren ersten Besuch statteten wir dem großartigen Concept Store Oukan ab, wo die Kosmetiklinie von MYE vorgestellt wurde. Das Sushi, das dort kredenzt wurde, war so ungefähr das Beste, was ich seit langem in Berlin gegessen habe. Danach führte unser Weg direkt in die Nachbarschaft, genauer zum Quartier 206, wo junge Designer wie Augustin Teboul, Hien Le oder Vladimir Karaleev ihre Entwürfe im Rahmen des Berlin Salons ausstellten.

Jeder Gast konnte sich mit Sekt, belegten Brötchen oder leckeren Drinks bewaffnet auf eine gemütliche Shoppingtour durch das Gebäude machen. Oben im Department Store war die Stimmung besonders gut: Hinterm DJ-Pult legte “Annie” aus Schweden tanzbare Musik auf, die große Eingangshalle bespielte Florian Andres mit elektronischen Beats. Rundum ein sehr netter und bunter Abend, den wir uns für nächstes Jahr schon einmal dick im Kalender markieren. Einige Eindrücke seht ihr unten in unserer Galerie.