Frontlineshop: Eine Modeparty in Hamburg

09.11.12

Moin Moin aus Hamburg. Gestern verschlug es uns aus der Hauptstadt in die Hansestadt. Warum die Reise in den hohen Norden? Das Team vom Frontlineshop lud zur großen Modeparty um die neuen Kollektionen für den Sommer 2013 zu feiern.

Ganz Hamburg-like wurden wir mit Nieselregen und grauem Himmel begrüßt, sodass der Shoppingbummel verschoben wurde und wir uns auf den direkten Weg in die schnike Hafen-City begaben. Das trübe Wetter war dank des detailverliebten 25hours Hotel und dem gutgelaunten Hamburger Jung an der Rezeption schnell vergessen. Schoki, Geschenke und eine Dusche mit Astra-Herzen an der Kabine taten ihr übriges, um die Vorfreude auf den Abend zu steigern.

Mit dem Deluxe-Shuttle von Mercedes Benz ging es zu einer alten Villa, die kurzerhand zur Show- und Partylocation umfunktioniert wurde. Unter den geladenen Gästen befanden sich mit Jessie von Journelles, Kiki von The Random Noise, Nike von This is Jayne Wayne und Cloudy von Les Mads liebe Gesichter aus Berlin, sodass ein heimeliges Gefühl aufkam und einem amüsanten Abend nichts mehr im Wege stand.

Während die letzten Vorkehrungen für die Schau getroffen wurden, wagte sich das Modevolk bereits an die ersten Drinks und Smalltalks. Dann war es endlich soweit, Spot on, die Show begann. Extrem lässig und betont cool trabten Jungs und Mädels in sommerlichen Outfits bekannter Streetstyle Marken wie Adidas Originals, Carhartt oder Vans an uns vorbei und es scheint als geht im Sommer 2013 nichts ohne Jeans im Komplettlook und 90er Neonrevival. Nach dem visuellen Spektakel ging der Abend mit Häppchen, dezenten Tanzeinlagen und viel guter Laune weiter.

Müde von all den Eindrücken schlüpften wir zu nächtlicher Stunde in unsere Kojen und träumten von Seemännern in Neonleggins. Ahoi!

Nehmt Platz und genießt die Highlights der Fashion-Show im Bewegtbild, Viel Spaß!