Minimalismus Made in Germany: PB0110

12.03.13

Die Fashion Week in Berlin ist schon einige Wochen vorbei und trotzdem werden wir nicht müde, euch die wunderbarsten Neuentdeckungen vorzustellen, die wir im Modetrubel ausmachen konnten. Heute gibt’s was ganz Feines, nämlich die bislang minimalistischsten, cleansten und basic-orientiertesten Ledertaschen, die wir in der deutschen Designwelt bis jetzt gesehen haben. Die Rede ist von dem nagelneuen Label PB0110, das von uns mit tosendem Applaus beklatscht wird.

Weiterlesen

Minimalismus Made in Germany: PB0110

StyleMix: Silas Adler / Soulland

15.03.13

Adler Silas, Designer des dänsichen Labels Soulland, ist verantwortlich für eine erfreulich, frische Brise im Bereich der Männermode, die nun schon seit einiger Zeit aus skandinavischen Gefilden zu uns herüber weht. Mit gerade einmal 27 Jahren hat es der kreative Kopf geschafft, die Modewelt von seinem Konzept des klassischen Tailoring gemischt mit skandinavischem Minimalismus und experimentellen Prints zu überzeugen.

Welche Musik ihn dabei begleitet, hat er uns im kurzen Frage-Antwort-Spiel verraten. Die liebsten Songs von Adler Silas gibt’s wie immer auch zum Anhören in unserem StyleMix auf Spotify.

Weiterlesen

Stylingtipps: Ethnoprint

07.11.12

Girls

 Ein bisschen gewöhnungsbedürftig sind sie für Minimalisten wie mich ja schon: All-Over-Ethnomuster. Wenn man sich letztlich doch für solch ein auffälliges Muster entscheidet, sollte man unbedingt einen zeitgenössischen Schnitt wählen. Das enge Overknee-Kleidchen und die Blouson-artige Jacke bieten eine gute Basis, um diesen Look zu stylen. Die hübschen Prints sind so kombiniert, dass sie keinesfalls nach Ethno aussehen oder irgendwie “too much” wirken, sondern einen coolen und lässigen Touch bekommen. Girls sollten auf Blickfang-Accessoires setzen, die dem Gesamtlook das gewisse Etwas geben jedoch nicht mit den Prints konkurrieren. Die Boys kombinieren zur farbenfrohen Jacke am Besten Sneaker in einer kräftigen Farbe und Naturburschen-Accessoires.

Weiterlesen

Filippa K: Pre-Opening in Charlottenburg

01.11.12

Heute vormittag hat das 1993 in Stockholm gegründete Label Filippa K in den Westen Berlins eingeladen, um Bloggern und Redakteuren einen ersten Blick in die neuen Räumlichkeiten zu gewähren. In der Schlüterstraße 50 haben wir uns also bei nasskaltem Wetter eingefunden, um bei einem netten Pläuschchen und Häppchen das gelungene Interior Design von Albert-France-Lanord zu genießen. Selbst Head of Design Nina Bogstedt war zu diesem freudigen Ereignis anwesend und zeigte uns direkt ihre liebsten Pieces im Store. Zeitlos elegantes Design und klare Linien sind typisch für den skandinavischen Minimalismus, den sich Filippa K auf die Fahne geschrieben hat.

Weiterlesen

Schmück Dich

01.11.12

Gold, oxydiertes Silber, bunte Steine und ein bisschen Glitzer, Glitzer – der Schmuck auf den Press Days in Berlin übte auch dieses Mal wieder eine ganz besondere Anziehungskraft auf uns aus.  So strolchten wir durch zahlreiche Kleiderstangen-Labyrinthe und Bügellandschaften, um zu den heimlichen Stars der Press Days zu gelangen.

 

Weiterlesen

Avelon: Lookbook-Preview Frühjahr/Sommer 2013

10.08.12

Der niederländische Designer Erik Frenken hat nach seinem Modedesign-Studium an der Königlichen Akademie der Bildenden Künste (KABK) in Den Haag und seinem Master am Central Saint Martins College in London – beides schloss er übrigens mit Auszeichnung ab – bei den besten gelernt. Die erste Station führte ihn zum Beispiel zu Alberta Ferretti. Im Team von Victor & Rolf arbeitete er anschließend vier Jahre lang als Head Designer für die Womenswear-Linie. Zahlreiche hochkarätige Awards pflastern seinen Weg. Mit dem Label Avelon zeigt er, dass sich die intensive Vorbildung sowas von gelohnt hat. Eine Preview auf die Frühjahr/Sommer Kollektion 2013 lässt und ins Träumen geraten und ruft schlagartig enorme “Haben-Wollen-Gefühle” hervor.

Weiterlesen

Dietrich Emter Frühjahr/Sommer 2013

07.07.12

Dietrich Emter, ein Name, den man sich in Zukunft merken sollte. Hatte der junge Designer während seines Paris Aufenthaltes doch Lehrzeiten bei Chloé und Isabel Marant. Außerdem hat er die schönsten und voluminösesten Maxikleider dieser Saison entworfen und auch sonst ziemlich was drauf, wenn es um Modedesign geht.

Weiterlesen